Waldhäus'l e. V.

Aktuelles

Liebe Eltern, wir laden Sie herzlich ein:

Die Herbstferien stehen vor der Tür...

...und in der Lernwerkstatt wartet ein tolles Programm auf Euch!

Arbeitseinsatz Sandkasten

Zu unserem Arbeitseinsatz am 01.07.2017 danken wir der Fa. Eichler aus Oberseifersdorf, die mit Eltern den Sandkasten von Wasser befreien wollten. Da dies nicht gelang, müssen wir nun über eine Alternative nachdenken. Trotzdem: Herzlichen Dank für Euren Einsatz!

Sommerfest in Eichgraben

Wir waren dabei – beim Sommerfest in Eichgraben am Samstag und Sonntag, 01. und 2.Juli. Mit einem bunten Stand und Kinderbelustigung beteiligte sich auch das Waldhäusl und trug zum Gelingen des Festes bei. Es konnte gemalt, gespielt und gelost werden.

Einweihung unseres Baumhauses

Wie schon zum Zuckertütenfest Eltern & Kindern angekündigt, konnte nun am Dienstag, den 27.06.2017 unser Baumhaus eingeweiht werden. Mit viel Mühe hatten die Arbeiter in der alten Krone eines Baumes mit Brettern und Balken eine Hochebene installiert, die nun als „Ausguck“ und Rückzugsmöglichkeit für die größeren Kinder genutzt wird. Feierlich wurde dieses neue Schmuckstück eröffnet. Katharina schnitt dazu ein Band durch und „gab den Weg frei“.

Zuckertütenfest im Waldhäusl

Am Freitag, den 23.06.2017 fand unser alljährliches Sommerfest statt, wozu alle Kinder, Eltern und Großeltern des Hauses eingeladen wurden. Höhepunkt war das Zuckertütenfest, wo die diesjährigen 21 Schulabgänger verabschiedeten wurden. Mit einem bunten Programm zeigten die Kinder was sie in all den Jahren gelernt haben und erfreuten damit die geladenen Gäste.

Auch eine Darbietung der Kinder aus dem Programm „Musikhelden“ mit Felix (Türmer von Zittau) bereicherte unseren Nachmittag.

Bei selbst gebackenen Kuchen, Tee und Kaffee ließen es sich die Gäste bei strahlendem Sonnenschein im Garten gut gehen. Hierzu ein großer Dank an die Eltern, die viele liebevoll gebackenen Kuchen mitbrachten und unsere Kaffeetafel füllten.

Die Kinder waren begeistert von der Blueberry Show (Seifenblasenshow) und  versuchten den schimmernden Seifenblasen nachzuträumen. Am Zuckertütenbaum konnten die Schulanfänger ihre Tüte selbst „ernten“. Bedanken möchten wir uns auch bei den Eltern der diesjährigen Schulabgänger, die uns als Abschiedsgeschenk eine Futterkrippe in den Garten stellten. Dadurch können wir wieder viel im Garten frühstücken und Mittag essen.

Wünschen wir nun unseren Schulabgängern einen gelungenen Start ins Schulleben und allen Anderen eine schöne Ferienzeit.

Wir sind dabei - auf der Konventa Löbau

Wir sind dabei... Auf der Konventa Löbau - Die Messe für die Oberlausitz und präsentieren uns mit einem Stand der Erfinderkiste! Vom 6. bis 7.Mai findet Ihr uns in der Blumenhalle beim Stand der Handwerkskammer Dresden. Schaut doch mal vorbei!

Sieht unser neuer Zaun nicht individuell und wunderschön aus?!

Wir sagen DANKE!

Den lieben Eltern, Gestaltern & Bastlern dieser tollen Zaunlatten, die mit viel Kreativität gestaltet wurden und nun unseren Eingang zieren..

Zum Arbeitseinsatz wurden sie allesamt angebracht und erfreuen von nun an Klein & Groß am Gartentor. Lieben Dank auch hier den vielen Helfern! Ihr seid spitze!

Seid dabei - beim Mitmachmusical in der Erfinderkiste!

Bei uns in der Erfinderkiste gibt es keine Langeweile in den Osterferien! Kommt vorbei!

Kinderstimmen aus der Erfinderkiste

Unser schönstes feedback - zufriedene Kinder nach einem Besuch in unserer Erfinderkiste in Oderwitz. Hier einige Kinderstimmen: 

Krabbelgruppe

Ab  Montag, den 27.03.2017 trifft sich 10.00 Uhr in unserem Verein „Waldhäusl“ die offene  Krabbelgruppe wieder.
Kinder, die später mal unseren Kindergarten besuchen wollen, können gern diese Gruppe besuchen, da in dieser Begegnung immer Aspekte der Eingewöhnung verborgen sind.

So  lernen sie andere Kinder, unsere ErzieherInnen sowie die Umgebung und noch viel mehr kennen.
Aber auch Sie, als Eltern, können sich mit unserem Ablauf und den Gepflogenheiten bereits bestens vertraut machen.

Die Gruppe ist dabei offen für alle, also nicht nur für die, die einmal unsere Einrichtung besuchen wollen.

Die Erziehungsberechtigten organisieren ihre Treffen selbst. Erfahrungsgemäß passt ein 14-tägiger Rhythmus bei vielen in die Planung.
Möglich werden die Begegnungen  bei uns im „Blockhäusl“, im unteren Teil unseres Gartens. Dort kann jedes Treffen bis ca. 11.00 Uhr ausgedehnt werden.

Tee wird von uns gereicht.

Auf Wunsch kann hin und wieder eine LernbegleiterIn für die Beantwortung offener Fragen oder Hinweise an den fröhlichen Schnatterrunden teilnehmen.


Hier nochmal die Termine im Überblick:
Montag, den 27.03.2017
Montag, 03.04.2017
Dienstag, 18.04.2017 - wegen Ostermontag davor...
Montag, 08.05.2017
Montag, 22.05.2017
Montag, 12.06.2017


Wir wünschen jede Menge Austausch-Gesprächsstoff
und verbleiben mit  lieben Grüßen,

Ihr  Waldhäusl-Team 

Vogelhochzeit im Kinderhaus

Nachdem wir schon letzte Woche die Vogelhochzeit im Kinderhaus ausgelassen feierten, haben wir heute, am Montag, den 30.Januar, alle Eltern, Großeltern, Nachbarn und unsere befreundeten Senioren aus dem Betreuten Wohnen Olbersdorf eingeladen, um auch mit ihnen nochmals zu feiern und unser Programm aufzuführen. Als Vögel verkleidet, wurde die Vogelhochzeit mit Gesang und szenischem Spiel von den Kindern vorgetragen. Mit Schnabel und Federn bekleidet, umschwirrten sie das festlich gekleidete Brautpaar. Und zum Abschluss gab es sogar noch eine Tanzvorführung.

Mit dem Brauch der Vogelhochzeit wird immer am 25. Januar das nahende Ende des Winters gefeiert. Die Vögel bedanken sich nach dem Brauch dafür, dass sie im Winter von den Kindern gefüttert wurden.

An dieser Stelle gilt unser Dank nochmals an alle für ihren Besuch und die kleinen Präsente, die die Kinder freudig entgegennahmen!

Ein Rutschetag im Schnee

Da der Schnee vom Rodeln nun schon sehr glatt gerodelt ist, veranstalteten die Kinder einen Rutsche-Wettbewerb. Sie pfiffen auf der glatten Piste auf ihren PoRutschern um die Wette: wer am schnellsten, wer am weitesten und wer am höchsten????

Wie konnte das gehen? AM  HÖCHSTEN??? Ah, Denise, unsere Lernbegleiterin, die legen wir unten hin  -  und wir oben drauf. Mal sehen, wie viel Kinder draufpassen. Und ob sie sich bei der Geschwindigkeit auch auf ihr halten  können????

Seht doch selbst, wie´s geht! Zählt mal, wie viele Kinder auf dem Rücken von Denise rutschen. Wie viel Mutige krallen sich da fest? Wer das richtig zählen kann, bekommt einen Preis. Schickt die richtige Antwort an unsere Website. 

Eure Waldhäusl-Kinder             

Eine tolle Woche im Waldhäusl-Garten (16.01. - 20.01.2017)

Da uns der Winter in diesem Jahr so viel Schnee geschickt hat, beschlossen die Kinder eine Riesen-Schnee-Bude zu bauen. War das eine Arbeit... Jeden Tag, Stück für Stück, wurde weitergebaut, darin gespielt und die Pläne immer wieder neu überarbeitet. Der Bau verlief in verschiedenste Richtungen.

Am Freitag aber, da war es dann soweit. Die Bude war groß genug und fertig. In der Küche, bei Köchin Birgit, bestellten die Kinder kurzerhand warme Wiener und heißen Tee und im Nu organisierten sie ein Picknick. In ihrer selbst gebauten Bude saßen die Kinder nun, ließen es sich schmecken und hatten Freude an ihrem großen, eigens hergestellten Ergebnis. Welch ein Erfolg!

Winter, bleib noch lange da!!!!!!!!!!!!

Waldhäusl & Lernwerkstatt danken Ziphona

Am Freitag, den 16.12.16 erhielten die Kinder der Forschergruppe aus der Erfinderkiste von Herrn Grundmann und Herrn Wunsch von ZIPHONA ein Kinder-Kettenlicht, welches sie spontan ausprobierten und freudig in Besitz nahmen.  Es ist ein wirklich ausgezeichnetes technisches Lernmittel, welches mit Sicherheit viele Kindern in unserer Lernwerkstatt ausprobieren werden. Wir danken den beiden Herren für diese Übergabe an uns sowie der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien,  die diese Erfindung finanziell ermöglichten. Schaut doch wieder mal bei uns rein und probiert´s aus! Euer Team vom Waldhäusl und der Erfinderkiste

Herzliche Einladung zu unserem Lampionumzug 2016

Erntedankfest

All diese Gaben erhielten wir vom Erntedankfest der Kirchgemeinde  Wittgendorf, die uns schon viele, viele Jahre damit unterstützen.

Es ist nun schon eine schöne Tradition geworden und die Kinder sind freudig aufgeregt, wenn das Auto vorfährt und sie die prächtig gewachsenen Früchte abladen dürfen.


Wir lernen dabei, zu danken, für all diese Gaben und nehmen sie für unsere Essenzubereitung auf.

Gern laden wir dann wieder Freunde zum Essen ein, denn wir geben selbstverständlich auch davon wieder ab.

Als Dankeschön überreichten die Kinder eine Herbstbastelei und sangen ein Lied dazu.

Ein schöner Abschluss unserer Erntedank – Aktion ist das Herbstfest, wo alle Früchte verkostet werden – blind und gemixt und verdeckt und und und…………

Unsere neue Boulderwand

Im Rahmen unseres Projektes konnte jetzt unsere tolle Boulderwand fertiggestellt und am Freitag, den 16.09.2016 feierlich eröffnet werden.

Alle Infos dazu gibt es unter der Rubrik "Unsere Projekte"...

HdkF-Zertifizierungsveranstaltung „Willst du mit mir feiern?“ am 12. September 2016 in der Handwerkskammer Dresden und in der Backstube der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V.

Am 12.September wurde das Waldhäusl zur Zertifizierungsveranstaltung "Haus der kleinen Forscher" nach Dresden eingeladen. An diesem Tag wurden 14 Kitas und 1 Hort für Ihr Engagement und ihre vielseitigen Projekte im Bereich der frühkindlichen Bildung von der Handwerkskammer Dresden  ausgezeichnet und mit der beliebten Plakette gewürdigt.

Kitas, Horte und Grundschulen, die nach dem pädagogischen Ansatz der Stiftung regelmäßig mit Kindern auf Entdeckungsreisen gehen, können sich um die (Folge-)Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher" bewerben. Mit der Zertifizierung und der zugehörigen Plakette möchte die Stiftung die Qualitätsentwicklung pädagogischer Einrichtungen unterstützen, das Engagement für naturwissenschaftliche Bildung wertschätzen und nach außen für alle sichtbar machen.

Wir konnten nun schon zum fünften Mal diese Plakette erfolgreich "verteidigen"!

Durch kontinuierliche Fortbildungen gehen unsere LernbegleiterInnen jeden Tag mit Ihren Kindern auf Entdeckungsreise im naturwissenschaftlichen Bereich - auch aus Alltagssituationen heraus.

Wir finden diesen Ansatz wichtig und können so den spannenden Fragen der Kinder nachgehen.

Unser Tipp: Kindergeburtstag feiern in unserer Erfinderkiste

Ein interessanter Vormittag im Waldhäusl-Kinderhaus

Am Freitag, 19.08.2016 besuchten der Landtagsabgeordnete Herr Dr. Meyer  und auch der Bundestagsabgeordnete Herr Kretschmer im Rahmen der Sommertour unser Kinderhaus „Waldhäusl“ in Eichgraben.

An diesem sonnigen Tag waren, wie auch sonst immer,  alle Kinder im Garten unterwegs und ganz individuell beschäftigt. Beide Herren „zog“ es spontan - nicht nur deshalb, da auf dem Weg zum Haus liegend - in den Sandkasten zu unseren allerjüngsten des Hauses mit  deren Lernbegleiterin Ramona. Dort entstanden erste Gespräche zum Personalschlüssel.

Im Anschluss diskutierten sie mit der Leiterin, Frau Glathe und ihrer Stellvertreterin Frau Mayer über Themen wie: Personalschlüsselveränderung ab September – und dabei auch Setzen von Prioritäten im Alltag ! – über Vor- und Nachbereitungszeiten der ErzieherInnen, über Ausbildung von ErzieherInnen, Fortbildungspläne, Programme vom Haus der kleinen Forscher, aber auch über den Beginn der Fertigstellung der B 178n, auf die wir so dringend warten. Denn unsere guten Kontakte zu tschechischen Partnern machen den schnellstmöglichen Bau unumgänglich. 

Jetzt wünschen wir uns natürlich sehr, dass die beiden Herren in ihren Gremien Gelegenheit bekommen sowie viele Unterstützer finden, um dies ALLES  in ihre Arbeit einfließen zu lassen damit alsbaldige Verbesserungen zu spüren sind.

Erzieher-Team  & Vorstand vom Waldhäusl / Eichgraben im August 2016

1. deutsch-tschechischer Kindertag in Liberec

Am Donnerstag, 18.08.2016 wurden die Waldhäusl-Kinder aus Eichgraben zum ersten Kinderfest der Landesversammlung deutscher Vereine Tschechiens nach Liberec ins Deutsche Haus eingeladen. Wir
hatten Gelegenheit das Haus kennenzulernen, mit den Akteuren vor Ort in Kontakt zu treten und vor allem mit den Kindern des tschechischen Kindergartens, mit dem uns schon lange eine Freundschaft
verbindet, einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen.

Wir hörten Grußworte vom Präsidenten der Landesversammlung aller deutschen Vereine der Tschechischen Republik, Herrn Martin Dzingel, aber auch vom Vertreter der deutschen Botschaft in Prag, Herrn Dieter Fuchsenthaler, der seine Anerkennung der Zusammenarbeit sehr lobte und zum Ausdruck brachte.
Aber auch Frau Petra Laurin, ifa-Kulturassistentin aus Prag sowie Frau Krista Blazevic, die Vorsitzende des Verbandes der Deutschen Region Reichenberg/Lausitz-Nordmähren e.V. sprachen über ihre Arbeit und den Zusammenhalt in den Vereinen. So war das Bemühen und Gelingen der Zusammenarbeit deutlich spürbar und wir aus Eichgraben waren gerührt, von so viel Engagement und Aktivitäten in den Vereinen, sowie auch dem Achten ihrer Herkunft und der Offenheit dazu.
Das Kinderfest hat uns, vor allem unseren Kindern, sehr gefallen. Die Clownin kam besonders an, denn sie erreichte alle Kinder, durch Pantomime  wussten alle, worum es sich dreht.
Es gab lecker Essen und Getränke und alle angebotenen Spielmöglichkeiten  wurden von den Kindern mit Freude genutzt.
Auch unser EU-Projekt, namens EIN DACH FÜR UNSERE KULTUREN - welches derzeit gerade im Waldhäusl stattfindet, konnten wir vorstellen.

Jetzt bleibt uns nur noch zu sagen: Herzlichen Dank für ein so gelungenes Kinderfest – wir sehen uns wieder!

Ferienprogramm in der Erfinderkiste für alle Kids

Unser Super-Sommer-Ferienprogramm für alle Kinder von 6 bis 12 Jahren in der Erfinderkiste Oderwitz!

Unser neues Projekt "Ein Dach für unsere Kulturen"

Hallo Nachbar -  Ahoj sousede

Wir sind dabei.... beim Kooperationsprogramm zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2014-2020!


Unsere Freude ist grenzen-los! Im März 2016 erhielten wir die Zusage für unser eigens entwickeltes Projekt "Ein Dach für unsere Kulturen" gemeinsam mit unseren Partnern aus Prachén/ Kamensky Senov/CZ und damit die finanzielle Unterstützung der SAB Dresden bzw. der Europäischen Union für den Projektzeitraum 2016 bis 2019. Ziel ist die Sprachförderung im frühkindlichen Bereich, das grenzenlose Aufwachsen unserer Kinder, das gegenseitiges Kennenlernen der Kulturen & Bräuche sowie die Förderung von Toleranz und Demokratie durch Begegnungen und gemeinsames Spiel. Durch den angestrebten Personalaustausch unserer Pädagogen und einer engen Zusammenarbeit können die Kinder ganz nebenbei und selbstverständlich bilingual aufwachsen.

Wir sind uns sicher, dass Ihr Kind von diesem Projekt sowohl sprachlich als auch persönlich profitieren wird. Mittels anschaulicher Pädagogik können wir Ihr Kind auch hier in allen Sinnen fördern und wissbegierig ihre Welt wahrnehmen und begreifen lernen. Dazu brauchen die Kinder einen anregungsreichen Lern- und Lebensraum, in dem sie vielfältige Erfahrungen sammeln. Dies können wir durch solche zusätzlichen Angebote leisten.

Zu gegebenen Zeiten werden wir über genauere Erfolgs-Abschnitte berichten. Aber auch auf unserer eigens dafür eingerichteten Homepage www.sprachwerkstatt-oderwitz.de (im Aufbau) sowie der Homepage der Nachbarsprachen des Landkreises Görlitz (www.nachbarsprachen-sn.eu)  finden Sie ausführliche Beschreibungen. Sie können auch gern an unseren Projekttagen teilnehmen. Die Treffen finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und eine spannende Zeit!

Ihr Vorstand & Team des Waldhäusl e.V.

5. Auszeichnung für das Waldhäusl vom Haus der kleinen Forscher Berlin

Zum Hoffest am Samstag, 30.04. in Oderwitz wird das Kinderhaus Waldhäusl zum 5. Mal ausgezeichnet!

Das heißt: 10 Jahre kontinuierliches Forschen in Zusammenarbeit mit dem Haus der kleinen Forscher Berlin (Die Stiftung Haus der kleinen Forscher engagiert sich für die naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung von Kindern in Kitas und Grundschulen).

Die Handwerkskammer Dresden wird extra für diese Auszeichnung nach Oderwitz kommen und uns diese 15.00 Uhr überreichen.

Es gibt keine Einrichtung in Sachsen, die so kontinuierlich mitgeforscht hat. Die meisten Einrichtungen haben eine bzw. 2 Auszeichnungen, denn sie gilt eben nur für 2 Jahre, muss dann neu verteidigt werden.

Wir freuen uns über viele Interessierte!

Auf zum HOFFEST in und um die Lernwerkstatt Erfinderkiste am 30.04.2016!

Herzliche Einladung zum Mitmachtheater!

Partner und Förderer: